Investitions-Boom: Start-Ups heiß begehrt

Die Finanzierung von Start-Ups steigt weltweit rasant und erreicht trotz der deutlich spürbaren ökonomischen Auswirkungen historische Höchststände. Laut einer Analyse des Finanzportals Finbold stiegen die Investitionen in Start-Ups im zweiten Quartal des heurigen Jahres um 157 % gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres auf die Rekordsumme von 156,2 Mrd. US Dollar. Im ersten Halbjahr 2021 wurden damit schon insgesamt 292,4 Mrd. US-Dollar in Start-Ups investiert.

Die Investitionslust in die neuen Unternehmen nahm schon Ende des Vorjahres Fahrt auf. Im letzten Quartal 2020 wurden erstmals mehr als 100 Mrd. US Dollar innerhalb eines dreimonatigen Zeitraums investiert, im ersten Quartal des heurigen Jahres stieg die Summe um 35,6 % auf 136,2 Mrd. US Dollar an. Zum Vergleich: Vor fünf Jahren wurden im zweiten Quartal erst 37 Mrd. Euro in Jungunternehmen investiert. Im Bericht von Finbold heißt es: „Obwohl die Pandemie die Investitionsfreude dämpfte haben sich die Unternehmen schnell angepasst. Mit vielen Ideen in den Bereichen Gesundheitswesen und Technologie wurde die Investitionsfreude neu entfacht.“ Mit den Erfolgen in den Finanzierungsrunden stieg auch die Bewertung der Start-Ups: Im zweiten Quartal 2021 gab es weltweit 136 sogenannte Unicorns (Startups mit einer Unternehmensbewertung über einer Milliarde Dollar). Finbold geht davon aus, dass die Investitionsfreunde auch in nächster Zukunft anhält und vor allem jene Start-Ups beflügeln wird, die sich verändertem Konsumentenverhalten anpassen, vor allem Geschäftsideen im Bereich Gesundheitswesen und Technologie bleiben attraktiv. Finbold geht davon aus, dass auch der Kryptowährungssektor in Zukunft vermehrt Investoren anziehen wird, da Risikokapital-Unternehmen bereits erhebliche Beträge in diesen Bereich gesteckt haben. Die vollständige Finbold-Analyse finden Sie hier: https://finbold.com/global-startup-funding-spikes-157-in-q2-surpassing-a-record-150-billion.

Beitrag teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Der Newsletter von assets – das Wirtschaftsmagazin für Vermögen und Werte:
Mit wöchentlichen Updates zu Nachrichten aus der globalen Wirtschaftswelt, verblüffenden Fakten von internationalen Finanzplätzen und Statistiken, Trends und Daten zu Branchen und Zukunftstechnologien.

Damit Sie heute schon wissen, worauf Sie morgen achten sollten. Plus: Empfehlungen fürs angenehme Leben.