Suche
Close this search box.

Generali vergibt Nachhaltigkeitspreis für KMU

Zum dritten Mal startet die Generali Österreich ihren Nachhaltigkeits-Wettbewerb SME EnterPRIZE. Bis zum 15. Mai haben kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) die Chance, sich in folgenden drei Kategorien zu bewerben: nachhaltiges Geschäftsmodell, nachhaltige Produkte und Dienstleistungen sowie Nachhaltigkeit durch Digitalisierung. 

Mitmachen kann jedes KMU in Österreich, das sich durch Nachhaltigkeit auszeichnet. Als Gewinn winken 10.000 Euro pro Kategorie, eine Cyberversicherung der Generali und eine Einladung zum Generali Open Kitzbühel. Alle Gewinnen haben darüber hinaus die Chance, am internationalen SME EnterPRIZE Event in Brüssel teilzunehmen.

KMU als Hebel für Veränderung

Laut Generali Zukunftsstudie gewinnt Nachhaltigkeit für zwei Drittel der Befragten in Zukunft an Bedeutung. „Für eine lebenswerte Zukunft muss Nachhaltigkeit zum Mainstream werden. Als Lifetime Partner unterstützt und fördert die Generali ökologische und soziale Projekte sowie unternehmerische Innovation und schöpferische Kreativität“, erklärt CEO Gregor Pilgram. 

Mit einem Anteil von rund 99 Prozent aller Unternehmen sowohl in Österreich als auch EU-weit sieht die Generali vor allem bei Klein- und Mittelbetrieben einen großen Hebel für Veränderung. „KMU stellen eine wichtige Säule für das Voranbringen einer nachhaltigen Wirtschaft und einer zukunftsfähigen Gesellschaft dar. Ich freue mich schon jetzt auf viele interessante Bewerber. Ihr Mut, neue Wege zu gehen, beeindruckt uns jedes Jahr aufs Neue“, hebt Pilgram hervor.

Alle Informationen zum Bewerb und zu den Teilnahmebedingungen: (https://sme-enterprize.at/)

Die Generali Versicherung ist die drittgrößte Versicherungsgesellschaft in Österreich und Teil der Generali Group. Die Generali Group ist eine der größten globalen Versicherungsgruppen und Vermögensverwalter. Sie wurde 1831 gegründet und ist in 50 Ländern mit Prämieneinnahmen von insgesamt 81,5 Milliarden Euro im Jahr 2022 vertreten. Mit mehr als 82.000 Mitarbeitern, die 69 Millionen Kunden betreuen, nimmt die Generali eine führende Position in Europa ein und gewinnt auch in Asien und Lateinamerika zunehmend an Bedeutung.

Die Generali Österreich gehört zur der im Jahr 2022 neu geschaffenen Business Unit „Deutschland, Österreich und Schweiz“ (DACH). Mit 19,4 Milliarden Euro Prämieneinnahmen und rund 13 Millionen Kunden ist die neue Business Unit der Generali Group eine der führenden Erstversicherungsgruppen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.