Suche
Close this search box.

1,4 Mio. Euro Investment: Karriere-Plattform taxado schließt Finanzierungsrunde erfolgreich ab

Erfolgreiche erste Finanzierungsrunde: Konsortium investiert EUR 1,4 Mio. in österreichische Karriere-Plattform. Knapp ein Monat nach offiziellem Launch hat taxado bereits erste Jobs vermittelt und über 1.500 Kanzleien erfasst. taxado startet Zusammenarbeit mit Linde-Verlag und weiteren Stakeholdern der Branche

Erst vor kurzem im November gelauncht, schließt die heimische Recruiting- und Karriere-Plattform taxado nun erfolgreich eine große Finanzierungsrunde ab. Zusätzlich zum erzielten Investmentbetrag geht die Plattform, die sich speziell an Steuerberater:innen und Wirtschaftsprüfer:innen richtet, Partnerschaften mit den Branchengrößen wie dem Linde-Verlag ein. 

1,4 Mio. Euro Investment für Entwicklung neuer Features und Bewusstseinsbildung
In der Finanzierungsrunde konnte taxado von einem Investoren-Konsortium Mittel in Höhe von EUR 1,4 Mio. generieren. Diese fließen jetzt vor allem in die Weiterentwicklung der Plattform und der zahlreichen innovativen Features sowie Maßnahmen zur Bewusstseinsbildung bei Kanzleien und Talenten. Knapp ein Monat nach dem offiziellen Launch sind über taxado bereits mehrere Jobs besetzt worden und über 1.500 Kanzleien erfasst.

„Mit taxado bringen wir frischen Wind in das Recruiting der Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien. Statt den immergleichen Stellenausschreibungen setzen wir auf eine effiziente und KI-gestützte HR-Lösung mit Matching-Funktion, mit der Kanzleien zeitsparend die besten Talente begeistern und langfristig binden können. Damit schließen wir eine elementare Lücke in einer Branche, in der den Themen Employer Branding und Awareness für die Berufsbilder bisher viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde“, so Wolfgang Deutschmann, Gründer und Geschäftsführer von taxado.

Strategische Partnerschaften mit wichtigen Stakeholdern, wie dem Linde-Verlag
Über die Finanzierungsrunde hinaus geht taxado erste strategische Partnerschaften ein. Mit dem Linde-Verlag, dem führenden Verlag im Steuerrecht in Österreich, arbeitet das heimische Start-up ab sofort zusammen, um über Weiterbildungen die Branche im HR- und Recruiting-Bereich zu modernisieren. Auch die Bewusstseinsbildung bei jungen Talenten spielt eine zentrale Rolle in der Strategie von taxado. Schließlich bringen Digitalisierung und KI Schwung in die Branche, da Prozesse und Arbeiten, die bislang als mühsam galten, zunehmend automatisiert werden.

 „Wir möchten neben den Kanzleien mit möglichst allen wichtigen Stakeholdern der Branche kooperieren und so den Talenten von morgen zeigen, dass die Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung eine spannende Perspektive bietet und verstaubte Vorurteile ablegt. Dass wir bereits kurze Zeit nach dem Launch erste Kooperationen mit starken Playern der Branche erreicht haben, zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, schließt Wolfgang Deutschmann.

Über taxado 
Als Recruiting- und Karriere-Plattform speziell für die Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsbranche holt taxado die Mitarbeitergewinnung von Kanzleien ins digitale Zeitalter. Die effizienten und zeitsparenden Tools von taxado decken das gesamte Spektrum ab – von Employer Branding über Stellenausschreibungen bis zur Bindung von Mitarbeiter:innen. Dabei macht die Plattform, die 2023 vom Social-Recruiting-Experten und Serial Entrepreneur Wolfgang Deutschmann gegründet wurde, nicht nur Kanzleien als attraktive Arbeitgeberinnen sichtbar, sondern zeigt Talenten transparent deren Perspektiven auf und hilft, den richtigen Job auf Basis von Interessen und Kompetenzen durch ein Matching-System zu finden