assets Magazin: Renault Hippie Caviar Hotel
Renault Hippie Caviar Hotel
Credits: © Renault Communications / Rights reserved

Glamping-Studie: Renault zeigt fahrendes Luxus-Hotel

Mit der Premiere des Renault Hippie Caviar Hotel auf dem Düsseldorfer Caravan Salon stößt die Marke in Sachen Luxus-Camping – unter Kennern auch als „Glamping“ etabliert – in eine neue Dimension vor. Die rein elektrische Camping-Van-Studie bietet eine umfassende Komfortausstattung: Mit der unverwechselbaren Zweifarblackierung erinnert das Show-Car an die legendäre Estafette in charmanter Camping-Ausführung und die 1960er-Jahre, in denen Frischlufturlaub einen kräftigen Schub erlebte. Das Interieur lehnt sich an das edle Design einer 5-Sterne-Suite an: Der Fahrerbereich mit natürlichen Materialien wie Leder, Holz, Leinen und Wolle ist im Grünton „Almond Flakes“ gehalten, während der Fondbereich in anodisiertem Silbergrau Loungecharakter verströmt.

Pragmatisch und luxuriös zugleich präsentiert sich das 145 x 195 Zentimeter große Doppelbett: Die Schlafstätte lässt sich sowohl in der Kabine als auch außerhalb des Fahrzeugs aufschlagen. Ist die Heckklappe geöffnet, kommt bei der Nachtruhe echtes Zeltgefühl auf, während Vorhänge vor indiskreten Blicken und widriger Witterung schützen. In der Position „cosy“ entsteht im Interieur eine intime Sitzgruppe im Loungestil. Grenzenlose Aussicht in den Sternenhimmel ermöglicht die über eine ausklappbare Außenleiter zugängliche Dachterrasse, die mit einem niedrigen Loungetisch und zwei faltbaren Sesseln ausgestattet ist.

Das 5-Sterne-Premiumpaket runden die Mobilitätsservices im Hippie Caviar Hotel ab: Auf Wunsch wird ein Logistikmodul mit Nasszelle, Sanitäreinrichtung und Ladestation an den gewünschten Stellplatz transportiert. Ebenso sind Online-Bestellungen beim Conciergedienst möglich, die direkt per Drohne auf der Dachterrasse eingeflogen werden. Ebenso lassen sich Fahrräder anliefern, um die nähere Umgebung radelnd zu erkunden.