Erfolg

  • Wo Namen nicht Wurst sind

    von assets-cz

    Hermann Neuburger wurde mit seiner gleichnamigen Wurstspezialität zum erfolgreichen Unternehmer. Was ihn aber nicht hindert, an Fleischalternativen zu arbeiten. Eine Familiengeschichte, die nur im Mühlviertel passieren kann.

  • Bei 230.000 verkauften Kinderrädern im letzten Jahr ist das freilich eine Menge Arbeit, aber sie zahlt sich aus: Nach nur acht Jahren sind woom bikes aus Österreich technologisch führend und auf der halben Welt begehrt.

  • Smarte Schloss-Herren

    von assets-cz

    Nach Smartphones und Smarthomes hält mit den Smartlocks bereits die nächste disruptive Technologie und logische Weiterentwicklung Einzug in die österreichischen Haushalte. Und ein Anbieter aus Österreich ist ganz vorne mit dabei.

  • Erst die Autos, dann der Wein

    von assets-cz

    Ein erfolgreicher kleiner Automobilhersteller kann nebenbei durchaus zu einem der größten Weinhändler reifen, zu einem der besten sowieso.

  • Des Ochsen zarte Seite

    von assets-cz

    Vom Radprofi zum Kobe-Beef-Pionier: In gut 15 Jahren hat sich Gerhard Zadrobilek eine kleine, feine Wagyu-Rinderzucht in der idyllischen Wienerwald-Gemeinde Laab im Walde aufgebaut. Die Covidpandemie gab ihm Zeit, weiter an seiner Marke Kobe Beef Austria zu feilen.

  • Von Utensilien für Feuerlöscher bis IT-Algorithmen: Harald Neumaerker hat schon einiges erfunden. Zuletzt widmete sich der universell begabte Tüftler den Zubereitungsmethoden von Fleisch – und hob die kulinarische Qualität von Braten in völlig neue Sphären.

Meinungen

  • Der Füllstand von Gläsern

    von assets-cz

    Die Wirtschaft wächst flott, die Verschuldung des Staates sinkt viel schneller als angenommen, die Impfung gegen das Covid-Virus scheint sich zu bewähren und sogar das Wetter im Herbst spielte zumindest bis in die zweite Oktoberhälfte mit. Also alles bestens im Staate Österreich?

  • Titel durch Mittel

    von assets-cz

    Wie und warum Menschen akademische Titel kaufen, wie man in Österreich Lord oder Fürst wird und wer davon profitiert. Von Titelmühlen bis Adelsschwindel.

  • Negative Zinserträge, steigende Inflationsraten: Wie erhält man jetzt Vermögen? Wie sorgt man am besten für die nächste Generation vor? Lohnen sich Kryptoabenteuer? Und wie wichtig sind ESG-Kriterien für die Finanzbranche?

  • Der Service ist die Wertschöpfungsform unserer Zeit, das physische Produkt wird als bloßer Erfüllungsgehilfe zunehmend kommodifiziert. Insbesondere für Industrieunternehmen bedeutet der Wandel vom Produkt- zum Servicegeschäft entsprechend eine existenzielle Herausforderung: Wer den Paradigmenwechsel verschläft, droht vom Technologieführer zum Zulieferer in seiner eigenen Industrie degradiert zu werden.

Social Media

Facebook

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den Newsletter, um ab sofort alle aktuellen Infos aus der Welt von assets zu erhalten!

Wetter

Wien
Klarer Himmel
73%
0.5km/h
0%
2°C
5°
0°
2°
Wed
2°
Thu
-1°
Fri
-1°
Sat
-2°
Sun

Der Newsletter von assets – das Wirtschaftsmagazin für Vermögen und Werte:
Mit wöchentlichen Updates zu Nachrichten aus der globalen Wirtschaftswelt, verblüffenden Fakten von internationalen Finanzplätzen und Statistiken, Trends und Daten zu Branchen und Zukunftstechnologien.

Damit Sie heute schon wissen, worauf Sie morgen achten sollten. Plus: Empfehlungen fürs angenehme Leben.