(c) Obrist Group
(c) Obrist Group

Neue globale Allianz für CO2-negatives Methanol

Nach Jahrzehnten konsequenter Entwicklung im Bereich CO2-Technologien ist am 31. Januar 2024 der bedeutendste Lizenzvertrag zu den Obrist-Technologien aFuel®, cSink® und OBRIST DAC® unterzeichnet und damit ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte von OBRIST Technologies erreicht worden.

Abgeschlossen wurde die Lizenzvereinbarung zwischen OBRIST Group-Gründer und Präsident Frank Obrist im Namen der OBRIST Technologies GmbH, CEO Thomas Wu, stellvertretend für 

die EWU TECH LIMITED sowie CEO Eduard Meister im Namen der DSE GREEN TECHNOLOGY HOLDINGS. OBRIST wird weltweiter Technologieanbieter für aFuel®, cSink® und OBRIST DAC® 


Der unterzeichnete Vertrag beinhaltet eine Lizenz über Obrists Technologie-/Intellectual Property-Pool zum weltweit ersten CO2-negativen Energieträger aFuel® auf Methanol-Basis (sowohl synthetisch als auch biologisch hergestellt), der Kohlenstoffsenke cSink® sowie der Direct-Air-Capture-Technologie OBRIST DAC® und aller dazugehöriger Patente. Die nun vergebene Lizenz ist weltweit gültig.

Milliardenschweres Investitionsvolumen für erste Projekte in Afrika, Asien und den Vereinigten Staaten


OBRIST Technologies arbeitet bereits seit einiger Zeit eng mit EWU TECH LIMITED und dessen Schwesterunternehmen DSE GREEN TECHNOLOGY HOLDINGS zusammen. Gemeinsam verfolgen die Unternehmen nun das Ziel, die OBRIST Technologien in bereits konkreten Projekten in Namibia, Ägypten, Thailand und den USA zu implementieren. In genannten Ländern ist bereits ein Investmentvolumen im zweistelligen Euro- Milliardenbereich gesichert. Die Projekte werden in den nächsten Monaten implementiert.


In den USA liegt der klare Schwerpunkt darauf, die biologisch basierte OBRIST Technologie im Bereich nachhaltiger Flugkraftstoffe (Sustainable Aviation Fuel, SAF) einzusetzen. Hierzu kooperiert EWU TECH mit den führenden europäischen Logistikfirmen, um die nachhaltige Versorgung in Amerika sicherzustellen.

Frank Obrist: „,BELOW ZERO‘ ist unsere Zukunft“
„Wir haben es geschafft, das technologisch führende Konsortium der Welt zur weltweiten Realisierung dieser neuartigen ,BELOW ZERO‘-Technologie zu gewinnen“, freut sich Frank Obrist über den erreichten Meilenstein, der eine neue Ära für das Unternehmen einläutet. „Mit dieser Technologie können wir erstmals aktiv die CO2-Konzentration in der Atmosphäre reduzieren.“

Thomas Wu: „Ein wichtiges Zeichen für die Industrie“
„Das ist ein wichtiges Zeichen für die Industrie! Nur durch die Umsetzung neuer innovativer Lösungen werden wir gemeinsam das 1,5 Grad Ziel und mehr erreichen“, ergänzte EWU TECH CEO Thomas Wu und fügt hinzu: „Wir haben hier eine Plattform geschaffen, mit der wir zukünftig in ausreichendem Volumen Kraftstoffe ,BELOW ZERO‘ produzieren werden und das zu wirtschaftlich und finanziell attraktiven Konditionen.“

Eduard Meister: „Mobilität wird durch aFuel® nachhaltig“
„Die Obrist-Technologie schafft die Voraussetzung, dass wir uns demnächst zu Land, in der Luft und zu Wasser CO2-negativ bewegen werden. ‚BELOW ZERO‘-Mobilität wird zeitnah weltweit umsetzbar, wirtschaftlich und ist technisch bereits ausgereift. Kurzfristig können bestehende Fahrzeugflotten und die erforderliche Tankinfrastruktur umgerüstet werden. Das ist der Weg, den wir gemeinsam gehen, und die Weltgemeinschaft zum Wohle der Menschheit gehen muss.“

Strategische Allianz mit dem größten Nachhaltigkeits-Fonds von Abu Dhabi
Die oben genannten Partner haben gemeinsam mit Global Enterprises Limited ein Memorandum of Understanding unterschrieben. Abgeschlossen wurde das MoU zwischen Frank Obrist im Namen der OBRIST Technologies GmbH, Thomas Wu stellvertretend für die EWU TECH LIMITED sowie CEO Mohamed Elsamad im Namen der Global Enterprises Limited. Diese strategische Allianz wird in Zukunft weltweit sowohl die OBRIST-Technologie promoten als auch gemeinsam CO2-negative Methanol-Produktionsstätten entwickeln, designen, planen, finanzieren und bauen.

Über die OBRIST Group und OBRIST Technologies
Die OBRIST Group ist einer der weltweit führenden Technologieanbieter in den Bereichen Engineering, Mobilität und nachhaltige Industrialisierung rund um CO2-negative Energieträger. Das Unternehmen OBRIST Technologies ist bereits heute in der Lage, eine global funktionierende und ehrlich emissionsfreie Elektromobilität sowie nachhaltige Lösungen für die weltweite Energieversorgung anzubieten und einen entscheidenden Beitrag zur globalen „Defossilisierung“ zu leisten.

Über DSE
DSE mit Sitz in Namibia besitzt und baut bahnbrechende Spitzentechnologien, die die Wirtschaftlichkeit nachhaltiger Produktionslösungen verändern. Das DSE-Konsortium, bestehend aus über 25 europäischen Technologiepartnern, ist ein globaler Lösungsanbieter für die Erzeugung grüner Energie in Giga-Größe, Wasser-Elektrolyse, grünem Stahl und Basischemikalien.

Über EWU TECH
Die Shareholder von EWU TECH, Thomas Wu und Eduard Meister, verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung international nachhaltiger Projekte. EWU TECH verfügt über intensive Projekterfahrung in der Volksrepublik China, Südostasien, Indien, dem Nahen Osten, Afrika, Brasilien, Mexiko und den Vereinigten Staaten von Amerika. 

Die Shareholder von EWU TECH haben zahlreiche Fortune Global 500-Unternehmen auf der ganzen Welt sowie wachstumsstarke Unternehmen bei der Verwirklichung ihrer Ziele erfolgreich unterstützt.

Über Global Enterprises Limited
Global Enterprises hat seinen strategischen Hauptsitz im Abu Dhabi Global Market (ADGM) und gilt als Pionier im Bereich nachhaltiger Investments. Als führendes grünes Fonds- und Vermögensverwaltungsunternehmen der Region ist GEL bestrebt, eine nachhaltige Entwicklung durch Investitionen voranzutreiben, die strikt an Zielen der Vereinten Nationen (UN SDGs) ausgerichtet sind.