Raiffeisen Centrobank mehrfach international ausgezeichnet

Gleich mehrfach konnte die Raiffeisen Centrobank in den vergangenen Wochen bei wichtigen europäischen Branchen-Auszeichnungen punkten. Bereits im März wurden in London die Structured Retail Products (SRP) Europe Awards verliehen und am größten osteuropäischen Börsenplatz Warschau lud die Börse (Warsaw Stock Exchange – WSE) vergangene Woche zu ihrer jährlichen Award-Verleihung, um die besten Marktteilnehmer auszuzeichnen.

Die Raiffeisen Centrobank wurde bei den SRP Awards als einziges österreichisches Zertifikate-Haus neben internationalen Branchengrößen nominiert und konnte sich in gleich drei Kategorien durchsetzen: Best Distributor Austria und Best Performance Austria sowie Best Performance Germany. Letztere Auszeichnung unterstreicht auch die hervorragende Arbeit, welche RCB seit Jahren am weitaus größeren deutschen Markt leistet. Alle ihre Zertifikate werden auch in Deutschland öffentlich angeboten und sind an den großen deutschen Börsen in Stuttgart und Frankfurt gelistet.

Eine Rekordtätigkeit an insgesamt 1.400 neu gelisteten Zertifikaten 2021 sowie das große Engagement rund um das Thema Kundeninformation und Transparenz führten wiederum in Warschau dazu, dass der führende heimische Zertifikate-Emittent dort zum bereits fünften Mal als Capital Market Leader im Bereich Strukturierte Produkte ausgezeichnet wurde.

Für Heike Arbter, Mitglied des Vorstands der RCB, unterstreichen die jüngsten internationalen Auszeichnungen sowohl das besondere Commitment des RCB-Teams als auch die immer größer werdende Popularität von Zertifikaten als Veranlagungsinstrumente: „Mit einem überzeugenden Produktangebot und exzellenter Servicequalität bei Anlegern zu punkten, ist unser Anspruch. Dass dies auch international mit Auszeichnungen gewürdigt wird, freut mich ganz besonders. Klar ist für mich, dass Zertifikate gerade auch im aktuellen Marktumfeld einen wichtigen Beitrag zur Vermögensbildung leisten können.“

Interessante Investmentthemen mit Zertifikaten leicht zugänglich machen

Der Kundennutzen steht für RCB im Fokus, wenn es um darum geht, neue Zertifikate zu begeben. Genau mit diesem Servicegedanken konnte RCB Pluspunkte bei der Jury der SRP Awards gewinnen, aber nicht nur: die leichte Zugänglichkeit zu Themen-Investments für Anlegern und das rasche Aufgreifen von Marktentwicklungen waren zentrale Argumente pro RCB. Der Erfolg gibt RCB recht, denn allein seit 2018 hat sich das ausstehende Volumen bei nachhaltigen Zertifikaten vervierfacht. Mit jüngsten Produktinnovationen wie etwa Zertifikaten auf Wasserstoff- oder Metaverse-Indizes zeigt RCB, dass sie auch weiterhin am Puls der Anleger ist.

Die Raiffeisen Centrobank AG (RCB) ist das Kompetenzzentrum für Zertifikate und Wertpapierhandel in Österreich mit starkem regionalem Fokus auf Zentral- und Osteuropa. Als Pionier und Marktleader im Bereich Strukturierte Produkte bietet die RCB zahlreiche Zertifikate für jede Marktlage und jeden Anlagehorizont an. Darüber hinaus ist die RCB der größte heimische Specialist und Market Maker an der Wiener Börse und stellt dadurch Liquidität für den gesamten österreichischen Prime Market bereit. Die Raiffeisen Centrobank AG ist eine Tochter der Raiffeisen Bank International AG.