Photovoltaik vermieten: Solar Panels auf fremden Dächern

Mit Energeek® Solar Panels ist es möglich, Mieterträge aus der Vermietung von Photovoltaik-Anlagen auch ohne eigenes Dach und sogar ohne eigene Immobilien zu generieren und gleichzeitig die Energiewende voranzutreiben. Das Smart City Lab Basel der SBB lässt aktuell als Innovator und Mit-Initiator eines der ersten Energeek®  Systeme der Schweiz bauen und nutzt diesen lokal produzierten Eco-Strom.

Für den Erwerb der Energeek®  Solar Panels ist es nicht notwendig, eine eigene Immobilie zu besitzen: Jeder Online-Kauf eines Energeek®  Solar Panel beinhaltet das Recht, dieses auf einer Immobilie einzusetzen und so interessante Mieterträge zu erhalten. Der Onlinekäufer wählt sein bevorzugtes Wunschprojekte direkt beim Kauf. Mit dem Kauf erhält er so direkt passives Einkommen. Dies geschieht durch die sofortige Vermietung nach dem Kauf an die Projektgesellschaft. Projekte werden kontinuierlich entwickelt, publiziert, gebaut und erweitert. Ferner haben die Käufer und Immobilieneigentümer auch die Möglichkeit, eigene Projekte einzureichen, auf denen dann wieder ein neues Cleantech Energeek®  Solarsystem entsteht.

Die verwendete Energeek®  Software gewährt präzise, wirtschaftliche Berechnungen von komplexen Energeek®  Projekten. Diese Solar/Photovoltaik Dachflächen, -Fassaden oder -Tracker, Batterie Speichersysteme mit Li/Io, Salzwasser oder Wasserstoff, Kleinwindanlagen, Wärmeerzeugung mit einer Wärmepumpe, E-Fahrzeuge mit E-Auto-Ladestationen etc. enthalten. Energeek sichert einen nachhaltigen Betrieb und eine zuverlässige Verwaltung der Energeek®  Solar Panels.

Die Installation aller Energeek Panels und technischen Komponenten erfolgt immer durch zertifizierte Partner und die Cleantech-Produkt-Lieferanten. Die jährlichen Mieterträge pro Panel von durchschnittlich 50 bis 150 Franken (45 bis 140 EUR) werden den Eigentümern automatisch gutgeschrieben. Die Verkaufspreise der Energeek Solar Panels liegen, je nach Projektausprägung, zwischen etwa 1.000 und 2.500 Franken (920 bis 1850 EUR).

Swiss Quality

Eingesetzt werden ausschließlich Schweizer Solar Panels des Herstellers Megasol. Die garantierte Mindestlebedauer eines Panels beträgt dabei 30 Jahre, wobei die erwartete Lebensdauer der Panels und auch des gesamten Cleantech Projektes bei weit über 50 Jahren liegt. Dies darum, da die Projektgesellschaft mit Ihrer Marge, in den Unterhalt, Reparatur und Ersatz der Panels und aller Komponenten während der Betriebsdauer investiert.

Weiterverkauf der Energeek Panels jederzeit möglich

Dabei kann der Käufer die Energeek®  Solar Panels zusammen mit dem Mietvertrag jederzeit der Verkäuferin anbieten oder an Dritte weiterverkaufen, verschenken oder vererben. Ohne einen Wertverlust hinnehmen zu müssen, da der zukünftige Strompreis langfristig steigt. Als Preistreiber dienen die Abschaltung der Kohle- und Nuklearkraftwerke, der Mehrverbrauch durch den Wechsel von Öl- / Gas- / Diesel-Systemen (Heizungen und Autos) auf Strom, Krypto-Währungen mit IOT/Internet of Things etc. Auch darum investiert die Betreibergesellschaft der Energeek Panels mit ihrer Marge in den technischen Erhalt und Ersatz der Energeek®  Solar Panels. Das ermöglicht zudem, dass Energeek®  Solar Panels problemlos an nachfolgende Generationen verschenkt oder vererbt werden können.

Das langjährige technische Know-how bei der Umsetzung und der Zusammenarbeit mit qualifizierten Partnern bildet nicht nur die Grundlage für viele, innovative und umweltfreundliche Projekte der Vertreiber-Firma, sondern sichert ebenso das Energeek-Modell, welches es den einzelnen Käufer ermöglicht, klimaneutralen Strom zu produzieren und gleichzeitig passive Einkommen aus Mieterträgen zu erhalten. Ohne Aufwand und ohne eine eigene Immobilie oder Dach besitzen zu müssen. Und wer hat’s erfunden? Auf Anregung des Smart City Lab Basel der SBB wurde dieses nachhaltige Energeek®  System mit der hoch effizienten Solar Tracker Technologie kombiniert und durch die CES Cleantech Energy Systems entwickelt. Energeek® Projekte werden bereits mehrfach erfolgreich entwickelt. Weitere Infos unter Energeek.biz & Smart City Lab Basel der SBB und des Kantons Basel Stadt

Beitrag teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Der Newsletter von assets – das Wirtschaftsmagazin für Vermögen und Werte:
Mit wöchentlichen Updates zu Nachrichten aus der globalen Wirtschaftswelt, verblüffenden Fakten von internationalen Finanzplätzen und Statistiken, Trends und Daten zu Branchen und Zukunftstechnologien.

Damit Sie heute schon wissen, worauf Sie morgen achten sollten. Plus: Empfehlungen fürs angenehme Leben.