INVESTER United Benefits: Erstes Prizeotel Österreichs übergeben

Nach weniger als zwei Jahren Bauzeit übergibt der österreichische Projektentwickler INVESTER United Benefits das erste prizeotel Österreichs an den gleichnamigen Betreiber. Trotz Pandemie und Lieferengpässen konnte INVESTER United Benefits das Economy-Design-Hotel direkt am Wiener Hauptbahnhof fertigstellen. Im Fokus des Projekts stand – entsprechend der Unternehmenspolitik der Konzernmutter United Benefits Holding – die Einhaltung höchster ESG-Standards.

Holding-CEO Michael Klement: „Wir schaffen nachhaltige Investitionen – dafür suchen wir die besten Standorte, legen besonderen Wert auf durchdachte Planungskonzepte und bauen mit Rücksicht auf Umwelt und Gesellschaft.“ Bestätigt sieht sich Klement durch die in Aussicht gestellten ÖGNI Gold- und klimaaktiv- Zertifizierungen des Neubaus.

Das soeben fertiggestellte Hotel mit 293 hochmodernen Zimmern und rund 10.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche wurde im Lean Construction-Verfahren errichtet. Hierbei steht der kontinuierliche, integrative Fluss des Bauablaufs im Mittelpunkt

Mit dem Gebäude wurde das letzte freie Grundstück am Wiener Hauptbahnhof erschlossen. Der Standort im 10. Wiener Gemeindebezirk am innerstädtischen Rand zum 4. Bezirk zeichnet sich vor allem durch die exzellente Anbindung an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr, die Nachbarschaft zum Schloss Belvedere, zum Schweizer Garten und zum Helmut-Zilk-Park sowie die Nähe zum Stadtzentrum aus. Die Eröffnung des Hotels, das zur weiteren Belebung des neuen Sonnwendviertels beitragen wird, ist für Sommer 2022 geplant. Die Planung des Gebäudekomplexes verantworten HNP Architects aus Wien.

Vom Löffel bis zur Musik durchdesigned und trotzdem nachhaltig

Das auffallende Innendesign des Hotels stammt – wie das der übrigen prizeotels in Bremen, Erfurt, Hamburg, Hannover, München, Rostock, Bern und Antwerpen – vom New Yorker Designer Karim Rashid. Klement: „Jedes prizeotel trägt seine Handschrift – vom Zimmer bis zum Frühstückslöffel, vom Shampoo bis zur Musikauswahl.”


Das Projekt hat sich zudem hohen Nachhaltigkeitsstandards verschrieben. Dank der nachhaltigen Bauweise, den hohen Enbergieeffizienzwerten und der zentralen Lage erwartet das Hotel die Auszeichnung der anspruchsvollen Green Building Labels ÖGNI Gold und klimaaktiv. „Wir haben keine Abstriche bei unserer Konzernstrategie machen müssen. Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit sind heute kein Widerspruch mehr”, konstatiert Klement.

Über INVESTER

INVESTER United Benefits ist ein Entwickler innovativer Immobilienprojekte. Gemeinsam mit den Schwestergesellschaften EKAZENT Asset Management und WEALTHCORE Investment Management initiiert, entwickelt, realisiert und verwaltet der Konzern United Benefits Holding Immobilieninvestments in der DACH-Region und bietet damit sämtliche Services und Prozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette einer Immobilieninvestition. Entsprechend der klaren ESG-Strategie des Unternehmens stehen bei allen Investitionen Unabhängigkeit, Transparenz und soziale Gerechtigkeit ebenso im Fokus wie C02-Reduktion und die Schaffung nachhaltiger Werte. Der Konzern beschäftigt ca. 90 Mitarbeiter und managet ein Volumen von rund 1,8 Milliarden Euro.

Nähere Informationen unter www.invester.at